Pagoden und Stupas in Bagan, Myanmar

~ von swissfoto - 16. November 2012.

8 Antworten to “Pagoden und Stupas in Bagan, Myanmar”

  1. Sehr gelungen. Hach ja, da will man glatt auch mal wieder Urlaub machen. 🙂

    Liken

  2. Das könnte aus einem Märchenbuch sein, traumhaft und mystischt.
    LG Thee

    Liken

    • Noch schöner soll es sein im Morgengrauen Im Heissluftballon über diese Ebene zu schweben. Aber auch dieser Moment war nicht nur ein Moment sondern ein Ereignis, das seine Weile andauerte.
      LG Pete

      Liken

  3. Eine großartige Szenerie und eine atemraubende Stimmung.
    LG Michel

    Liken

    • Es war einmalig und tatsächlich atemberaubend, obwohl ja mittlerweilen viele Touristen an solchen Orten sind, es herrschte eine Stille und Andacht, das war alleine schon beeindruckend.
      LG Peter

      Liken

  4. Langsam wirst Du mir unheimlich! Sehr stimmungsvoll. Die Anordnugn der Tempel im Bild, insbesondere links oben ist klasse! Respekt!
    Gruß
    Reiner

    Liken

    • Lieber Reiner
      Ganz herzlichen Dank für Deine anerkennenden Worte. Wie Du aus den oben stehenden Kommentaren ersehen kannst, war es ein ganz spezieller Ort und eine einmalige Stimmung. Ich hätte hunderte von Fotos schiessen können. Es dauerte etwa 15 Minuten, diese Stimmung, aber es war eine Ewigkeit. Die feinen Unterschiede von Minute zu Minute kann man nicht auf Pixel bannen!
      LG Peter

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: