Gletscher


Spätestens seit 2019 ist der Klimawandel in jedermanns Munde. Damit verbunden auch das Schwinden der Gletscher, was meiner Meinung nach am eindrücklichsten am Morteratsch-Gletscher erwandert werden kann und Mitte des vorletzten Jahrhunderts begonnen haben soll. Vom Talanfang her, wo der Gletscher 1860 sein Gletschertor hatte, wird auf Tafeln/Säulen bezeichnet, wann der Gletscher an der entsprechenden Stelle endete. So kann man in etwa abschätzen, wann der Gletscher bei der eigenen Geburt war, bei Schulbeginn oder -ende etc. Mittlerweilen muss man 5 Kilometer in das Tal hochsteigen bis zum Gletschertor. Wenn man einige Zeit verharrt erlebt man auch, wie Felsbrocken vom Gletscherrand runter fallen.

Es ist nicht ungefährlich, hier so nahe an den Gletscherrand resp. die Abbruchkante ran zu gehen. Hier das Gletschertor des Morteratsch-Gletschers am 31.08.2019.

Unten in s/w ist der Morteratsch-Gletscher von der Bernina-Passstrasse aus gesehen in den 50-iger Jahren des letzten Jahrhunderts:

Und untenstehend ein vergleichbarer Anblick vom 04.09.2019:

Morteratsch-fern

Man auf diesen beiden Bildern sehen kann, ist dass auf der schwarz-weiss Aufnahme ein grösserer Teil des Gletschers weiss ist (wobei ich nicht weiss, zu welcher Jahreszeit die Aufnahme gemacht wurde) und auf der unteren Farbaufnahme ein grosser Teil grau, das heisst durch kleine Steine bedeckt. Diese absorbieren mehr Licht und erwärmen sich, was zu einer zusätzlichen Eisschmelze führt, wie wenn die Oberfläche weiss ist und das Licht reflektiert.

Weitere Informationen fand ich auf:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gletscher

https://www.swisseduc.ch/ unter GLACIERS ONLINE

Ganz interessant ist, dass die monatlichen Durchschnittstemperaturen in Sils-Maria von 1864 bis im August 2019 nicht einmal ganz 2 Grad Celsius zugenommen haben, wie die untenstehende Grafik zeigt.

Temperaturen Sils Maria

Dieselbe Quelle zeigt, dass in der Beobachtungszeit von über 150 Jahren die Niederschlagsmenge in Sils-Maria nicht angenommen hat.

Wen das Thema Temperaturverlauf in den letzten 200 Jahren interessiert, ist diese Grafik interessant und vor allem die Quelle, woher die Grafik stammt:

http://lv-twk.oekosys.tu-berlin.de//project/lv-twk/002-holozaen-2000jahre.htm

Temperaturverlau der letzen 2000 Jahre

 

 


 
%d Bloggern gefällt das: