Me


Schweizer Amateurfotograf mit den Themenschwerpunkten:
– Reisen,
– Natur,
– Kunst und Architektur,
– Menschen (können aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht gezeigt werden),
– Geschichte,
– Sport.
Ausrüstung:
– Canon EOS 20D und 50D,
– Olympus Pen Lite E-PL3 (14-42 mm 1:3.5-5.6 II R Objektiv),
– Canon IXUS 400 (2015 „ausgestiegen“) und 980IS,
– iphone 3 und ab 2015 iphone 6,
– Sony Cyber-shot DSC-HX90V.

Selbstbildnis
Interessant ist zu beobachten, wie der Blog die ersten 5 Monate funktioniert hat. Ich habe 100 Beiträge in den Blog gestellt, 750 mal wurde er angesehen, maximal 53 mal an einem Tag. Offenbar sind es weniger die Bilder, als der Text (Titel und Bildbeschreibung), die im Hauptfenster erscheinen, wie oft ein Beitrag angeklickt wird. Der Titel muss wie in der Tageszeitung meiner Erfahrung nach einfach, besser englisch als deutsch und etwas „reisserisch“ sein, die Bildbeschreibung muss die Neugier wecken.
Dann hängt es auch vom Wetter und der Tageszeit ab, wann ein Artikel erscheint (am besten an einem regnerischen Sonntagabend!).
Ferner, wenn man gesehen werden will, muss man aktiv täglich einen neuen Artikel in den Blog setzen, Neuerungen im „Artikel“ lohnen sich mehr als Ergänzungen auf den „Seiten“. In den Ferien sinkt die Besucherzahl auf 2-8 pro Woche.

Die hier präsentierten Fotos stammen etweder aus den Ferien oder aus meinem Umfeld. Die digitalen Aufnahmen bedürfen (leider) praktisch immer der Bearbeitung in Photoshop oder ähnlichen Programmen und sind meines Erachtens etwa der Qualität gleichzusetzen, die ich früher in der Analogfotografie mit den Farbnegativ-Filmen erlebte. Dort wurde das Bild auch erst nach der Belichtung „geboren“. Bei Diapositiven musste das Bild bei der Belichtung „sitzen“, der Belichtungsspielraum entsprach etwa +/-1/4 Blende.

Dies ist ein privater Blog ohne jeglichen kommerziellen Nutzen. Die Inhalte dieses Blogs werden, sofern nicht anders gekennzeichnet, von „swissfoto“ gestellt und unterliegen dem Schweizer Urheberrecht. Hiermit distanziert sich „swissfoto“ ausserdem von den Inhalten der hier verlinkten Seiten.

Peter Eichhorn, Schwyz


Eine Antwort to “Me”

  1. hallo peter danke fürs kompliment und vorbeischauen – deine sammlung ist beeindruckend und deine bilder gefallen mir sehr gut – vor allem die bunten from abroad – en schöne obig gianluca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: